Allgemeine Geschäftsbedingungen

Buchung von Vorträgen, Seminaren und Fachqualifikationen, zuletzt aktualisiert im Mai 2019

  1. Allgemeines
    Mit dem Zugang des Angebotes beim Kunden und der schriftlichen Zusage per Post oder per Mail des Kunden kommt das Vertragsverhältnis zustande. Für die Buchung und/oder Teilnahme an allen von Sandra Mantz (SM) oder einer Trainerin des SprachGUT® Trainerzirkels angebotenen Veranstaltungen der SprachGUT® Akademie, gelten nach Vertragsabschluss die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Davon abweichende Bedingungen haben nur Gültigkeit, wenn sie von SM ausdrücklich schriftlich zugestimmt wurden. Auch wenn der Veranstalter in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen Verträge vorbehaltlos schließt, gelten ausschließlich die SM Bedingungen.

  2. Zahlungsbedingungen
    1. Buchungen von Bildungsformaten von SprachGUT®
      Nach dem Abschluss eines Bildungsformates erhalten Sie Ihre Rechnung. Sie überweisen den Rechnungsbetrag innerhalb von 8 Werktagen auf unser Konto.
    2. Buchungen über unsere Homepage (www.sprachgut-akademie.de)
      Anmeldung für ein SprachGUT® Training erhalten Sie eine schriftliche Ticket/Reservierungsbestätigung und Rechnung. Ihre Teilnahme ist mit Zahlungseingang der Veranstaltungsgebühr gesichert und verbindlich.

  3. Präsenszeiten, Veranstaltungszeiten
    Wir bitten darum, die Seminarzeiten vollumfänglich einzuhalten. In allen Trainings und Qualifikationen mit Zertifikat sind 90% Anwesenheit die Voraussetzung für die Vergabe. Sollte dennoch mehr Abwesenheit bestehen, können fehlende Inhalte in Absprache mit der SprachGUT® Akademie zu einem späteren Zeitpunkt absolviert werden oder es wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

  4. Meldung der Teilnehmer für Präsenzseminare
    Bis 14 Tage vor Beginn einer Bildungsmaßnahme ist der der SprachGUT® Akadmie eine verbindliche Teilnehmerliste zukommen zu lassen. Diese Teilnehmeranzahl ist Grundlage für die Rechnungsstellung. Ersatzpersonen können (analog 5.2) bis zum Veranstaltungstag benannt werden.

  5. Stornierung
    1. Buchungen von Bildungsformaten von SprachGUT® außerhalb der Akademie
      Bei Absagen von Bildungsformaten 4 Wochen vor Veranstaltungstermin entstehen keine Ausfallkosten. Bei Absagen oder Terminverschiebung in weniger als 4 Wochen vor Veranstaltungstermin stellt die SprachGUT® Akademie 80% der vereinbarten Honorarnote dem Veranstalter in Rechnung.
    2. Buchungen von Bildungsformaten von SprachGUT® innerhalb der Akademie
      Bei Stornierung bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 150 € fällig. Nach Ablauf dieser Frist wird der vertraglich vereinbarte Betrag bzw. die Seminargebühr berechnet. Bei allen Trainingsformaten besteht die Möglichkeit, eine Ersatzperson zu stellen. Die Stornierung ist nur schriftlich möglich. Die Nachweispflicht trifft die angemeldete Person.

  6. Rücktritt durch SprachGUT® Akademie
    Die SprachGUT® Akademie ist berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, ungeachtet sonstiger Gründe, insbesondere, wenn:
    - die Veranstaltung aus nicht vom Veranstalter zu vertretenden Gründen abgesagt werden muss. Dies ist beispielsweise bei Krankheit/Unfall des/der Dozent/in oder höherer Gewalt der Fall. Wir werden den Teilnehmenden über den Ausfall des Seminars oder der Veranstaltung unverzüglich informieren und im Falle eines Rücktritts eine bereits erhaltene Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten. Schadensersatzansprüche stehen dem Teilnehmenden hieraus nicht zu.
    - für ein Seminar/eine Veranstaltung in der Akademie nicht genügend Anmeldungen vorliegen.

  7. Haftungsausschluss
    Die Teilnahme am Kursangebot und den angebotenen Lernstrukturen ist freiwillig. Jeder Teilnehmende trägt die volle Verantwortung für sich selbst und ihre Handlungen inner- und außerhalb der Kurse. SprachGUT® Angebote, Veranstaltungen und Ausbildungen sind kein Ersatz für psychologische, psychiatrische oder medizinische Behandlungen. Wertgegenstände lassen Sie bitte zuhause, für etwaige Verluste haften wir nicht.

  8. Persönlichkeitsschutz
    Die Lehrenden und SprachGUT® Kompetenztrainerinnen unterliegen der Schweigepflicht. Alle persönlichen Inhalte der Teilnehmenden werden vertraulich behandelt. Den Lehrenden der SprachGUT® Akademie steht es frei, Fotos von Lehrinhalten und -settings zu machen. Bitte melden Sie uns vor Seminarbeginn, wenn Sie nicht fotografiert werden möchten. Das Fotografieren von SprachGUT® Produkten und das Filmen von Seminarsequenzen ist vollumfänglich untersagt.

  9. Inhouse Angebote: Trainer und Trainerinnenplanung
    Inhouse-Seminare sind firmeninterne Seminare. Von SprachGUT® schriftlich verfasste Angebote behalten für zwei Monate ihre Gültigkeit. Es gilt das Datum des Angebotes. SprachGUT® behält sich in zumutbarem und die Interessen des Aufraggebers entsprechenden Änderungen im Rahmen des Dozenteneinsatzes und eines möglichen Dozentenwechsels vor. Ein Anspruch auf persönlich gewünschte Trainer/innenpräsenz gewährt SprachGUT® ausdrücklich nicht.

  10. Kundenschutz
    Der Auftraggeber verpflichtet sich, während sowie bis drei Jahre nach Beendigung dieses Vertrages keine SprachGUT® Trainer/innen der Auftragnehmerin direkt oder indirekt abzuwerben. Für jeden Fall einer Zuwiderhandlung gegen die Bestimmung in Satz 1 zahlt der Auftraggeber an die Auftragnehmerin eine Vertragsstrafe in Höhe von 10.000.-€.
  11. Urheberrechte
    Die Seminardokumente sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weitergabe oder Vervielfältigung der Unterlagen, Präsentationen, Film- und Videosequenzen ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Frau Sandra Mantz gestattet.

  12. Datenschutz
    Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können, werden wir nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Adresse fragen. Nur so können wir den Auftrag ausführen und Sie über Ihren Anmeldestatus auf dem Laufenden halten. Um Ihre Privatsphäre zu schützen verwenden wir die von uns gesammelten Informationen über Sie nur, um Ihre Anfragen auszuführen und Sie über weitere Angebote der Akademie zu informieren. SprachGUT® stellt Ihre persönlichen Daten nicht Dritten zur Nutzung zur Verfügung. Die SprachGUT® Akademie erfasst für die Nutzung des digitalen Lernbegleiters SprachGUT® cBook die vom Vertragspartner übermittelten Daten (Benutzer: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Benutzer-name und Passwort).

  13. Erfüllungsort - Gerichtsstand – Rechtswahl
    Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort und der Gerichtsstand der Geschäftssitz des Veranstalters. Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.